Das war's beim 42. Kölner Personalentscheider-Netzwerktreffen

"Sicher steuern in turbulenten Zeiten"


Ort: Hippodrom auf der Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch

Das war´s beim 42. Netzwerktreffen

 

Vieles war neu und ungewohnt beim 42. Kölner-Personalentscheider-Netzwerktreffen. Zwar begrüßte Dagmar Pohlmann als Geschäftsführende Gesellschafterin von adevis auch an diesem Abend Ihre Gäste, überließ dann aber Sandra Kalimanski die Moderation des Abends. Gekonnt und mit Pep übernahm sie quasi als Abschiedsgeschenk, bevor es auf Weltreise geht, die Moderation des Abends. Neu war auch die Location. Zum ersten Mal fand das Netzwerktreffen im Hippodrom auf der Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch statt.

Zum ersten Mal dabei war Joachim Driever von Jobware, bundesweiter Sponsor des Personalentscheider-Netzwerks, der in seinem Vortrag detailliert erläuterte, wie Stellenanzeigen gestaltet sein müssen, damit sie auch von potenziellen Bewerbern gesehen werden. In diesem Zusammenhang riet er auch zur Vorsicht bei Liquid Design Stellenanzeigen, die gestalteten Anzeigen oft unterlegen seien.  Im Anschluss stellten Sabine Schröder und Sylvia Pinheiro von Berlitz die neuesten Sprachkurse und interkulturellen Trainings von Berlitz vor.

Katrin Peter, Rechtsanwältin des Netzwerk-Sponsors Küttner Rechtsanwälte, referierte über aktuelle Entscheidungen beim Befristungsrecht. Ein Thema, das derzeit alle Personaler beschäftigt.

Buchstäblich von den Sitzen riss dann der Hauptvortrag von Ralph Warnatz. Er referierte nicht nur zum Thema „Sicher steuern in turbulenten Zeiten“, sondern demonstrierte live mit den Gästen, wie man Veränderungen als positive Herausforderungen sehen kann. Wohl allen Teilnehmern blieben die drei entscheidenden Fragen im Kopf, die jeder für seinen Lebensweg beantworten soll: 1. Was mache ich, wenn ich morgen 5 Mio. Euro gewinne? 2. Was würde ich tun, wenn ich 100 % sicher sein kann, dass mein Vorhaben funktioniert? Und 3. Was würde ich tun, wenn ich weiß, ich habe noch vier Wochen zu leben?

Diese Fragen und mögliche Antworten wurden denn auch nach dem Vortragsprogramm und der Verlosung der Tombolapreise von Jobware, Berlitz und Küttner Rechtsanwälte, beim anschließenden Netzwerken heiß diskutiert. Dabei genossen Gastgeber, Referenten und Gäste das köstliche Buffet.

Das nächste Kölner Personalentscheider-Netzwerktreffen findet am 21. März 2019 statt. Die Teilnahme erfolgt auf persönliche Einladung.

 

Zurück